UO Fiddler Patchguide

UO Fiddler Patchguide


In UO Fiddler einrichten haben wir erklärt, wie wir UO Fiddler einrichten.
Im Ultima Online Patchguide enthalten: Items, Kleidungstücke, Skills und Skill Gruppen eindeutschen.
Viele Grafiken zum Patchen findet ihr auf UO-Pixel und viele weitere Grafiken Seiten unter Links.

Inhalt:
Items hinzufügen
Radar Patchen
Kleidungstück hinzufügen
Skills eindeutschen
Skill Gruppen eindeutschen


Anpassungen von UO Fiddler zum Patchen:


Zum Patchen erstellen wir am besten eine Kopie unserer Ultima Online Installation und geben diese in UOFiddler an.
Das machen wir unter:
Settings – Path Settings.. – Set path manual
Settings – Options – Output Patch


Optional: UOP Aktivieren nur für neue Clients benötigt:


In neueren Ultima Online Versionen wurden manche Mul Daten in UOP Format umgewandelt. Daher benötigen wir UOP Support um nach den Patchen die Mul wieder in UOP zu wandeln. (UOFiddler gibt immer Mul nach den Speichern aus.)
Aktivieren können wir UOP unter:
Plugins – Manage – UOP Packer haken setzen und UOFiddler Neu starten.
Jetzt sollte ein UOP Packer Tab im UOFiddler ganz rechts neu sein.


Übersicht des UOP Packer:

Folder
Hier geben wir unsere Ultima Online Installation an die wir aktuell Patchen.

Extract UOP to Mul
Verwandelt UOP Daten zu Mul

Pack Mul to UOP
Hiermit wandeln wir die Mul in UOP zurück

Hinweis: 
Vor den Umwandeln unserer gepatchten Mul zu UOP Daten. Müssen wir die besagten UOP zuvor Löschen oder Umbenennen.

Items Hinzufügen:


Wir wechseln in den Items Tab und machen schonmal freie Item Slots sichtbar mit Misc – Show Free Slots.
Jetzt suchen wir einen roten Slot oder gehen auf Search – 22360 – Search ID.
Nun sollten wir auf einen leeren Slot sein, jetzt machen wir Rechtsklick – Replace und wählen die Grafik die wir Patchen möchten.
Jetzt Speichern wir uns Änderungen mit Rechtsklick – Save



Nun Wechseln wir in den TileData Tab und Suchen unseren gepatchten Slot.
Unter Name können wir einen Namen hinterlegen für das Item und setzen height auf 1.
Als Flags = Impassable und gehen auf Save Changes nach jeder Änderung eines Eintrages.
Sollten keine weiteren Änderungen kommen wählen wir Save TileData zum Speichern unserer TileData.

Tipp: Man sollte sich ähnliche Items ansehen um die richtigen Flags dafür zu sehen. Die Flags werden auch im Items Tab angezeigt wenn man ein Item anklickt.

Eine Kleine Übersicht von Flags:
Weapon = Waffe, Rüstung und Kleidung
Wall = Wände
Damaging = Verursacht Schaden?
Impassable = Unpassierbar
Surface = Oberfläche, Tische, Treppen
Window = Fenster
Bridge = Brücke
Foliage = Blattwerk vom Baum
PartialHUE = Teilweise Färbbar z.B Narrenhemd
Container = Behälter
Wearable = Tragbares item wie z.B. Ohrringe
LightSource = Lichtquelle
Roof = Dach
Door = Tür

Radar Patchen:

Sobald wir neue Items gepatcht haben müssen wir das Radar anpassen. Da wir sonst nur schwarze Flecken dort haben wo ein neues Item in den Statics gepatcht wurde.



Wir müssen den RadarColor Tab öffnen.


Waffen, Rüstung oder Kleidung Patchen:

Hier werden wir einen Tragbaren Gegenstand Patchen ein Rüstungsteil.

Die Item Grafiken suchen und Patchen:

Wir gehen in den Items Tab und machen schonmal freie Item Slots sichtbar mit Misc – Show Free Slots.
Nun benötigen wir 2 passende Grafiken für folgendes Rüstungsteil
Ich würde die Grafiken von 7145 vom Lederbody der Frauen nehmen.
(Search – 7145 – Search ID)
Die beiden Grafiken jeweils mit Rechtsklick – Export Image Speichern.

Tipp: Angaben wie Flags, Animation und height etc. können wir übernehmen wenn das Item nahezu 1zu1 identisch ist.

Jetzt müssen wir uns 2 Item Slots suchen für das Rüstungsteil z.B 19726
(Search – 19726 – Search ID).
Jetzt die Grafiken per Rechtsklick – Replace Patchen und mit Rechtsklick – Save Speichern wir unsere Änderungen.


Die Gumps Patchen:

Wir wechseln in zum Gumps Tab und gehen unter Misc – Show Free Slots um freie Patch Slots sichtbar zu machen.

Hinweis:
Client Grafiken gehen von 1 bis 49999
Grafiken für Männer gehen von 50000 bis 59999
Grafiken für Frauen gehen von 60000 bis 69999

Jetzt benötigen wir einen Freien Slot und suchen nach 50319
(Search – 50319 – Search ID)
Hier fügen wir per Rechtsklick – Replace das Rüstungsteil ein, jetzt ein Rechtsklick – Jump to Female und die Grafik an der stelle erneut mit Rechtsklick – Replace einfügen.
Jetzt speichern wir unsere Arbeit mit Rechtsklick – Save.


Einstellungen in der TileData:

Jetzt wechseln wir in den TileData Tab und suchen unseren gepatchten Slot.
(Search – 19726 – Search ID)

Unsere Einstellungen:
Height = 1, Damit das Item eine höhe hat.
Anim = 319. Damit verlinken wir das Item mit dem Gump was auf 500319(Mann)/600319(Frau) gepatcht wurde.
Flags:
Wearable = Das Item kann man anziehen.
Weapons = Darunter fallen alle Items die man anziehen kann. Waffen/Rüstungen/Kleidung
Layer 13 = Die Position wo unser Gump liegt. (Rüstungsplatte)

Übersicht der Layer:
1 = Haupthand (z.B. Spitzhacke)
2 = Nebenhand (z.B. Laterne oder Kerze
3 = Schuhe
4 = Hosen
5 = Shirts
6 = Helme & Mützen
7 = Handschuhe
8 = Ring (Schmuck)
9 = Talisman UO SE und ML
10 = Halsketten und Halsschutz
11 = Frisuren bez. Haare
12 = Schürze z.B. Hüftschürze
13 = Rüstungsplatte 
14 = Augen?
15 = Nur für Enchanced Client
16 = Bärte 
17 = Tuniken, Vollschürzen
18 = Ohrringe
19 = Armschützer (Rüstung)
20 = Umhänge (Rücken)
21 = Rucksack
22 = Roben, Kleider
23 = Skirt oder Kilt
24 = Plattenpanzer Beinteil

Die Einstellungen müssen wir bei beiden Items wiederholen und jeweils mit Save Changes Speichern.
Mit Save Tiledata schreiben wir diese vollends in die Tiledata.mul



Animation für unser Item heraussuchen:

Wir wechseln in den Animations Tab und scrollen bis zum ende wo ein Feld für Equipment steht. Wir öffnen es und sehen diverse Kleidungsanimationen.
In diesen Beispiel wäre Animation des Lederbody 923 passend, weshalb wir ihm uns notieren.


Animation zu unseren Item zuweisen:

Wir suchen die Body.def Datei heraus in unseren Ultima Online Ordner den wir Patchen.
Die Body.def öffnen wir mit den Editor und Scrollen ganz nach unten zu einer freien stelle.
Dort Schreiben wir folgendes hin:
319 {923} 0

319 War unsere Gump Nummer die wir unter Anim in der Tiledata eingefügt haben.
{923} ist die Animation die wir herausgesucht, diese muss immer den Klammern {} stehen.
0 Steht für Farbe wir können also Animationen einfärben auf Wunsch.

Im Anschluss müssen wir nur noch ein Script erstellen zu unseren Item um es auf unseren Server zu testen.



Skill Gruppen Eindeutschen:

Dazu wählen wir den SkillGrp Tab
Jetzt wählen wir Combat und machen ein Rechtsklick – Rename.
Nun können wir es in Kampffertigkeiten Umbenennen.
Das geht mit Allen Skillgruppen außer Misc.
Mit Rechtsklick – Save speichern wir unsere Änderungen.



Skills Eindeutschen:

Dazu wählen wir den Skills Tab
Jetzt wählen wir z.B. Anatomy und der Name sollte blau hinterlegt sein und wir können einen neuen eingeben. Den wir mit Enter Bestätigen.
Mit Rechtsklick – Save speichern wir unsere Änderungen.



Uo Fiddler

Uo Fiddler Download:

Als erstes müssen wir die Aktuelle Version von Uo Fiddler besorgen, diese bekommen wir hier: Download

Im Anschluss entpacken wir die .zip von UoFiddler an einen beliebigen Ort.
Wenn wir nun in das Verzeichnis gehen und UoFiddler.exe starten.

Öffnet sich ein Choose Profile Fenster, bei Create geben wir unseren Uo-Shardnamen ein und bestätigen mit den Create Profile Button.

Nun sollte Folgendes Fenster erscheinen.


UO Fiddler Einrichten:

Jetzt gehen wir auf SettingsOptions..

Wenn wir einen UO Client ab Version 5+ mit der mitgelieferten Map Größe haben setzen wir einen Haken bei New Map Size.
Sollten wir Allerdings eine Map nutzen vor Ultima Online Mondaynes Legacy, können wir den Haken weglassen.

Jetzt können wir unter Output Path einen alternativen Speicherort für Inhalte bestimmen, in den wir auf den Button gehen.
Als Beispiel können einen Ordner Erstellen und diesen nach unseren Project benennen.
Im Anschluss speichern wir unsere Einstellungen mit den Apply Button.

Unter Settings – Path Settings..
Können wir eine Alternative Ultima Online Installation auswählen.
Dazu gehen wir auf Set Path manual und wählen den gewünschten Pfad zu unserer Ultima Online Installation.
Mit Reload paths wird die Standard Ultima Online Installation wieder eingestellt.
Jetzt können wir auch diese Fenster schließen.


Die Tabs:

Multis = Hier können wir die vorhanden Mulis sehen wie Häuser, Boote etc die man Ingame platzieren kann.

Animations = Hier können wir uns die Animationen von Monstern, Tieren und Equipment ansehen.

Items = Hier haben wir eine Übersicht der vorhanden Items.

Land Tiles = Hier sehen wir die Kacheln unserer Map.

Textures = Im Grunde das selbe wie bei Land Tiles.

Gumps = Hier befinden sich Client Grafiken, aber auch Grafiken für Kleidung, Rüstungen, Waffen.

Sounds = Wie der Name schon sagt befinden sich hier die Sounds.

Hues = Hier sehen wir die vorhanden Farben die es gibt.

Fonts = Wie man vom Namen ableiten kann die Schriftarten.

CliLoc = Alternative Übersetzung die mit Ultima Online – Age of Shadows Client 3.x.x eingeführt wurde.

Map = Hier könne wird die Map einsehen, mit einen Rechtsklick können wir die anderen Maps auswählen.

Light = Hier können wir die Lichteffekte ansehen.

Speech = Sprachen…

Skills = Hier werden die vorhanden Skills aufgelistet.

AnimData = Hier werden Items Gruppiert werden um eine Animation zu erzeugen. Z.B. das Feuer im Kamin

MultiMap/Facets = Hier können alternative karten erzeugt werden.

Dress = Im Grunde ein Kleiderschrank wo man Gumps wie Kleidung über den Char legen kann.

TileData = Einstellungen zu den Gegenständen etc.

RadarColor = Hier sieht man die hinterlegten Farben von Texturen und Items für das Radar.

SkillGrp = Eine Übersicht die, die Skills in den Gruppen erläutert.

Nebenbei können wir auch Grafiken Exportieren.
Dazu eine Grafik auswählen mit RechtsklickExport Image können wir zwischen diversen Grafikformaten entscheiden.
Die Grafiken werden an der Stelle hinterlegt die wir in Settings – Optionen – Output Path eingetragen haben

ClassicUO einrichten.

ClassicUO ist eine Alternative zum Offiziellen Ultima Online Client auf Open Source Basis. Im Gegensatz zu CrossUO bringt dieser kein UO Assist mit für Macros etc. Was auf diversen Freeshards ohnehin Verboten ist wegen AFK Mining etc.

Vorteile des Clients sind diverse Einstellung Möglichkeiten wie Flexibles Game Play Fenster. Login Manager für diverse Freeshards.


ClassicUO Download:

ClassicUO können wir auf deren Website Downloaden: ClassicUO Website

Sobald wir ClassicUO haben müssen wir die ClassicUOLauncher.exe an einen beliebigen Ort entpacken und Starten.
Daraufhin lädt der Client benötigte Daten aus netz und aktualisiert sich damit zugleich.

Sollte diese Fenster darauf erscheinen müssen wir rechts auf die Zahnräder um den Profil Manager zu öffnen.


Profil einrichten im Login Manager:


Als erstes gehen wir auf ADD zum anlegen eines neuen Profiles.
Profile Name: Hier legen wir den Namen des Freeshards an auf dem wir spielen.
Username: Hier müssen wir unseren Account Namen vom Fresshard eintragen.
Password: Unser dazugehöriges Passwort zu unseren Account.
Server IP: Diese befindet sich in der Login.cfg in unserer Ultima Online Installation die wir auf dem Freeshard nutzen.
Use Encryption: Wird auf diversen Freeshards benötigt daher einen Haken setzen.
Uo Path: Hier geben wir den Pfad zu unserer Ultima Online Installation die wir auf unseren Freeshard nutzen.

Sobald alles eingestellt ist gehen wir auf Save Profile und Schließen das Fenster, worauf das Fenster vom ersten Bild erscheint.
Da können wir mit den Pfeil nach unten unser nun erstelltes Profil auswählen und mit Play den Client Starten.



Axis2 einrichten

Axis2 ist ein nützliches Tool für jeden Shardhelfer, wenn der Server auf Sphereserver basiert. Mit ihm können wir Character Spawnen, Items platzieren, Reisen etc…


Axis Download und Profil einrichten:

Axis2 bekommen wir hier: Axis2 Download
Es Empfiehlt sich die Aktuelle Version 2.0.4j zu nehmen.
In den heruntergeladenen Zip befindet sich der Installer.
Nachdem wir Axis Installiert haben und gestartet haben.
Müssen wir ein Profil Wählen dazu einfach den Ordner unseres Sphereservers falls vorhanden. Ansonsten einen erstellen mit den Shardnamen und die datei sphere-strip-axis.scp hinterlegen. Die wir vom Shardbetreiber bekommen, falls wir Shardhelfer sind.
Das ganze lässt sich auch nachträglich anpassen in dem wir auf Profiles gehen und jenes zuvor erstelltes Profil Editieren oder neu erstellen können.


Ultima Online Installation zuweisen:

Sobald das eigentliche Axis2 Fenster sich Öffnet müssen wir in den Tab File Paths
Default Ultima Online Client Hier müssen wir den Pfad eintragen dazu am besten den Browse Button betätigen.
Jetzt wählen wir einfach den unseren verwendeten Ultima Online Ordner für den jeweiligen Server.
Im Anschluss schließen wir das Fenster worauf sich ein neues öffnet mit diversen Tabs.


Übersicht der Tabs:

General: Hier sind diverse Befehle aufgeführt die wir als Shardhelfer benötigen.
Travel: Hier können wir durch die Welt unseres Servers Reisen.
Spawns: Hier können wir Npcs Spawnen lassen. (Tiere, Monster, etc.)
Character Tweak: Hier können wir Character modifizieren.
Items: Hier sidn alle Items auf unseren Server hinterlegt die wir platzieren können.
Item Tweak: Hier sind können wir Items modifizieren.
Account: Hier kann man Accounts anpassen mit Plevel und der UO Version(Resdisp)
Misc: verschiedenes
Launcher: Hier kann man seine Shards mit Login Einrichten. Da man ja meist einen Server im Spielbetrieb hat und nicht selten einen für Bauarbeiten und Tests von Scripts etc.
Reminder: Eine Art Kalender mit Erinnerungen.
Log: Informationen über Axis Fehlermeldungen etc.


Travel:

Links ist eine Liste von Reisezielen samt Unterpunkten.
ADD: Können wir einen neuen Reisepuntk hinzufügen.
Edit: Damit können wir erstellte Reisepunkt bearbeiten.
Del: Damit können wir einen erstellten Reisepunkt Löschen.
Where: Damit können wir abfragen wo wir Ingame stehen.
Go: Damit Reisen wir zum ausgewählten Ziel.
Send: Damit können wir einen Ausgewählten Spieler ans ausgewählt Ziel schicken.
Map: Hier können wir zwischen Map 0 bis 5 Switchen.


Spawns:

Links eine Liste den vorhanden Npcs samt Unterpunkten.
Summon: Damit können wir einen Npc Ingames erschaffen.
Remove: Damit können wir einen Npc Löschen.
Shrink: Damit können wir einen Npc Schrumpfen.
Freeze: Damit können wir einen Npc an einer Stelle Festsetzen so das er nicht mehr Wandert.
Set Home: Damit setzen wir einen Heimatpunkt für den Npc.
Set Homedist: Damit können wir angeben wie weit sich der Npc von seinen Heimatpunkt entfernen darf.


Items:

Links eine Liste mit den Items samt Unterpunkten.
Create: Damit erschaffen wir das ausgewählte Item.
Tile: Damit können wir mehre Items gleichzeitig erschaffen um z.B. Böden zu verlegen.
Z: Damit legen wir die höhe fest auf welche z.B. der Boden platziert wird.
Die höhe können wir mit .where abfragen.
Remove: Damit können wir ein Item Löschen.
Nuke: Damit könne wir mehre Items gleichzeitig bearbeiten, ähnlich wie Tile.
UP: Damit können wir die Items anheben.
Down: Damit können wir Items herabsetzen.
remove: Damit können wir mehre Items löschen
Move: N=Nord, O=Ost, S=Süd, W=West 10 | Verschiebt Items
in die gewählte Richtung um 10 Felder.
Diese variablen müssen in den Freien Feld rechts neben Nuke geschrieben werden.

Lock Down: Verhindert das platzierte Items nach einer Zeit verschwinden.

CrossUO Installieren

CrossUO ist ein alternativer Ulltima Online Client auf Open Source Basis.
Der Client selbst bietet Vorteile wie einen Login Manager für mehre Freeshards, Anpassbare Größe des Ingame Fensters.
Der Einzige Haken ist das mit eingebaute UO Assist was auf den meisten Freeshards Verboten ist. (AFK Mining etc)
Eine genauso gute Alternative ClassicUO.


CrossUO Download:

Dazu müssen wir auf die Website des Entwicklers gehen: CrossUO Download
Im Anschlussmüssen wir die Zip Datei in einen neu erstellten Ordner entpacken.

Sobald das erledigt ist führen wir die crossuo.exe aus woraufhin der Client benötigte Daten herunterlädt.


Profil im Login Manager erstellen:

Wenn alles geladen hat öffnet sich ein neues Menü

Profile Name: hier geben wir den Namen des Shards ein auf dem wir Spielen.
Login: Hier müssen wir unseren Accountnamen des Shards eintragen.
Password: Das Passwort zu unseren Account.
Charakter: Das ist Optional aber es gibt ein Schnelllogin womit wir mit den Charakter direkt Online sein können.
Shard: bleibt unberührt.
Uo Data Path: Hier geben wir den Pfad zu der UO Installation dir wir für den jeweiligen Shard benutzen ein.
Im Anschluss bestätigen wir unsere Eingaben mit Save.


Mit unseren Profil auf dem Shard Einloggen.

Beim nächsten Start des Clients können wir das erstellte Shard Profil auswählen ohne wieder alles neu eingeben zu müssen.
Wir können nun mit Launch starten und landen im Client, wenn wir einen Charakter hinterlegt in den Profil können wir Auto Login aktivieren.
Womit mir nach den bestätigen des Login Buttons direkt mit unseren Charakter Ingame landen.





Sphereserver Einrichten

Sphereserver Downloaden und einrichten:

Hier müssen wir Folgende dinge Downloaden.

SphereSvr-win64.zip oder SphereSvrX-win64-nightly.zip
Latest Sphereserver Script Pack

Kleine Erklärung zu den 2 Server Versionen
Bei der Auswahl des Servers haben wir die Möglichkeit zwischen der X und nicht X Version.
Der Unterschied liegt darin das die X Version eine bessere Performance bietet.
Nachteil hingegen dafür ist das sie nicht mehr zu 100% Kompatibel, mit der Sphere 56D ist.

Nun Legen wir einen neuen Ordner an und nennen ihm Sphere oder nach euren gewünschten Servernamen
Im Anschluss entpacken wir den SphereSvr und das Sphereserver Script pack in unseren eben erstellten Ordner.

Jetzt haben wir den Ordner Scripts-master und scripts.
Den Ordner scripts löschen wir und benennen den Ordner Scripts-master in scripts um.


Eine Übersicht der Verzeichnisse:

accounts Hier sind die Accounts des Servers gespeichert.
logs Hier sind die Ausgaben innerhalb des Sphereservers gespeichert.
save Hier werden mit jeden Worldsave alle Items, Charaker etc. gespeichert.
scripts Hier sind die Inhalte Items, Npcs, Regionen etc.
scripts/add-on/ Hier befinden sich zusätzliche Inhalte wie ein eingerichtetes Worldsave.
scripts/items/ Hier befinden sich die Item Scripts.
scripts/npcs/ Hier befinden sich die Npcs Scripts.
scripts/maps/ Hier befinden sich die Welten, Regionen und Sectoren Scripts.
scripts/speech/ Hier befinden sich die Sprach Scripts der Npcs.
scripts/stones/ Hier befinden sich die Scripts des Gilden/Townstein.
scripts/system/ Hier befinden sich System Scripts z.B Aquarium.
scripts/web/ Hier wird der Sphereserver Status generiert.


Speicherdaten Erstellen:

Dafür gehen wir in den Ordner save und erstellen ein Textdokument was wir sphereworld.scp nennen.
Jetzt öffnen wird die sphereworld.scp und schreiben im zweiten Absatz [EOF] hinein, speichern und Schließen das script.
Jetzt müssen wir 4 Kopien der sphereworld.scp erstellen und diese mit folgenden Namen versehen.
spheredata.scp
spheremultis.scp
spherechars.scp
spherestatics.scp

Hier werden in Zukunft die Informationen der Spielewelt gespeichert. (Items, erstellte Chars etc… )

Accountdaten Erstellen:

Dafür gehen wir in den Ordner accounts.
Hier müssen wir erneut zwei Textdokumente erstellen die heißen sphereaccu.scp und sphereacct.scp
Auch hier müssen wir ein [EOF] am ende der beiden Scriptdateien einfügen.

Zusätzlich kommt in der sphereacct.scp noch folgende Informationen.

[Max]
Plevel=7
Password=Mustermann

Eine kleine Erklärung:
Max ist unser Account Name und Mustermann unser Password wenn wir uns auf den Server einloggen möchten.
Der Plevel ist unser Rang auf den Server.
1 = Spieler
2 = Consuleor
3 = Seer
4 = Gamemaster
5 = Developer
6 = Co-Admin
7 = Admin


Hier sind in Zukunft alle Informationen zu den Accounts des Servers Gespeichert.

SphereCrypt.ini

Hier sind alle Schlüssel des UO Clients aufgelistet die es Aktuell gibt.
Damit kann man den Zugang zum Server quasi selbst einschränken, welche Client Versionen Zugriff auf den Server haben. Um fehlenden Schlüssel zu ergänzen, die mit der weiter Entwicklung des Clients kommen. Kann man den VCrypter benutzen.
Man gibt die Client Version dort ein und er spuckt den Schlüssel aus.


Sphere.ini

Hier sind alle Einstellungen zu unseren Server.
Als erstes müssen wir ein AGREE=1 unter der [SPHERE] Zeile schreiben.

ServName= Hier müssen wir den Namen unseres Servers schreiben.
ServIP= Hier kommt die IP unseres Server hin. (Standard 127.0.0.1, außer bei Serveranbietern.)
ServPort= Hier steht der Port worunter unser Server läuft.

AdminEmail= Hier muss unsere Email Adresse eingetragen werden.
URL= Hier steht die Adresse unseres Freeshards

TimeZone= Unsere Zeitzone
Lang= Die Sprache auf unseren Freeshard

SavePeriod= Nach wieviel Minuten unsere Spielewelt gespeichert wird.

//MulFiles= Hier empfiehlt es sich das // zu entfernen und den Pfad zu der jeweiligen Ultima Online Installation anzugeben.

Alternativ:
Im Sphere Ordner den Ordner mul erstellen und dort Folgende Dateien aus Ultima Online Installation einfügen.
map0.mul, statics0.mul,
 staidx0.mul, multi.mul, multi.idx, hues.mul, tiledata.mul.
Statt den Pfad zu der Ultima Online Installation dann nur mul/ eintragen.


Bei den Folgenden Einträgen handelt es sich um die Features der Ultima Online Erweiterungen.
FeatureLBR= 01 |02
FeatureAOS = 01 | 02
FeatureSE = 01
FeatureML = 01
FeatureSA = 01
FeatureTOL = 01

Hier hat sich ein Fehler in der Sphere.ini eingeschlichen, die Datei Endung von .htm muss in .html geändert werden.
WebPageSrc=scripts/web/spherestatusbase.htm
WebPageFile=scripts/web/spherestatus.htm

Hier stehen die Login Informationen die gebraucht werden damit Leute Außerhalb unseres Heimischen Netzwerks, sich auf unseren Server mit ihren Account einloggen können.
Unsere IP finden wir unter http://www.whatismyip.com
Nun Legen wir einen weiteren Eintrag unter den vorhandenen an.
Der Eintrag MyShard kann auch durch unseren gewünschten Servernamen ersetzt werden.
[SERVERS]
MyShard
127.0.0.1
2593

MyShard Extern
IP Adresse die uns auf der Seite angezeigt wurde. http://www.whatismyip.com
2593

Eine kleine Erklärung
MyShard Extern benötigen wir nur auf einen Heimserver, auf einen Offiziellen Server ersetzen wir nur die 127.0.0.1 mit der ServIP=.
Sowie den MyShard Eintrag durch Unseren Servernamen.

Nun können wir unsere Sphere.ini speichern und Schließen.


Sphereserver Starten und Console:

Nun können wir unsere SphereSVR ausführen und warten bis folgendes in der Console erscheint:

Press '?' for console commands.


Jetzt schreiben wir einmal A hinein und bestätigen mit Enter.

Konsolen Befehle:
# = Wir lösen einen Worlsave aus, mit ## Werden auch Items die ein Static Flag haben in die spherestatics.scp im save Ordner geschrieben.
A = Accounts die in der sphereacct.scp werden in die sphereaccu.scp geschrieben. So können wir im Betrieb neue Accounts freischalten.
B Hallo = Damit sagen wir auf unseren Server allen Hallo, das Hallo kann durch einen beliebigen Text ersetzt werden. wie z.B. das in 5 Miunten der Server neu gestartet wird.
C = Liste aller eingeloggten Clients.
H = Aktiviert/Deaktiviert das gesprochene Sätze ingame angezeigt werden und in den log Files angezeigt werden.
R = lädt Aktualisierungen an den Scripten nach.
Strip = Damit erstellen wir die nötigen Informationen für Axis2, damit unsere Freunde Reisepunkte, Npcs und Items in Axis2 verfügbar haben.
Die erstellte sphere_strip_axis.scp finde wir im Ordner scripts/web
Striptng = Das selbe wie Axis nur für TNG



Ultima Online vorbereiten zum Login auf den Server:

In einer Frischen Ultima Online Installation suchen wir die Login.cfg und öffnen diese.
Es sind folgende Einträge vorhanden:

LoginServer=107.23.176.74,7775
LoginServer=107.23.176.74,7776
LoginServer=107.23.85.115,7775
LoginServer=107.23.85.115,7776

Diese ersetzen wir durch:
LoginServer=127.0.0.1.2593

Ein kleiner Hinweis.
Wen hingegen ein Bekannter von außerhalb bei uns einloggen soll, braucht er eine andere IP Adresse in der Login.cfg
Dieser benötigt nicht die 127.0.0.1 sondern die IP die uns auf https://www.whatismyip.com/ angezeigt wird.


Nun Speichern wir diese und öffnen die Client client.exe
Dort geben wir unseren Account Namen und Passwort ein


Nebenbei empfehle ich das Tool Axis2, da es die Ideale Ergänzung ist um auf den Server Ingame zu Arbeiten zu können. Zum Guide für Axis2

Ultima Online Installieren

Als erstes müssen wir die folgende Seite besuchen:
Ultima Online Download Seite

Dort haben wir die Auswahl zwischen den Classic und Enchanced Client.
Auf den Ultima Online Freeshards wird zum Großteil der Classic Client verwendet.
Also empfiehlt es sich diesen zu downloaden.

Im Anschluss können wir den Installer Starten, nachdem wir Ultima Online Installiert haben.
Müssen wir unseren Classic Client zu starten.
Nun werden die restlichen Daten von Ultima Online heruntergeladen.
Sobald der Download abgeschlossen ist leuchtet der Play Button auf.

Nachdem der Button Play aufleuchtet können wir Ultima Online Schließen oder Spielen falls wir Offiziellen Account haben.


Backup/Kopie für Freeshards der Installation erstellen

Nun besuchen wir den Ordner wo wir das Spiel Installiert haben.
Wir wählen den Ultima Online Classic Ordner aus und erstellen eine Kopie
Diese können wird z.B. nach den jeweiligen Freeshard benennen.
Das hat den Vorteil das wir auf mehren Freeshards spielen können, ohne jedes mal die Wartezeit bis wir Ultima Online erneut Installiert haben.

Für die restliche Installation um auf Freeshard XY zu Spielen, folgt man der Anleitung des Freeshards.